Häufig gestellte Fragen


In diesem Teil der Webseite finden Sie eine Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen.
Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie sich an unsere Betriebszentrale wenden oder via E-Mail an  info@flpsa.ch. Wir werden Ihnen baldmöglichst per E-Mail antworten.

  1. Verlorene Gegenstände, was tun und an wen sich wenden?

    Täglich finden die Verkehrsbetriebe verlorene Gegenstände, die für eine gewisse Zeit aufbewahrt werden, damit sie an die rechtmässigen Eigentümer zurückgegeben werden können. Es bestehen die folgenden Möglichkeiten:

     

    • Der Fahrgast bemerkt sofort, dass er einen Gegenstand vergessen oder verloren hat: In diesen Fällen kann er sogleich die Betriebszentrale von Lugano anrufen (Tel. +41 (0)91 923 23 92) und darum bitten, dass eine diesbezügliche Suche eingeleitet wird. Dafür sollte, wenn möglich, der Eisenbahnwagen und die Abfahrtszeit des benutzten Zuges angegeben werden.
    • Der Fahrgast bemerkt erst später, dass er einen Gegenstand vergessen oder verloren hat: In diesem Fall sollte er die Betriebszentrale in Lugano anrufen (Tel. +41 (0)91 923 23 92) und so viele Angaben als möglich machen, damit der Gegenstand identifiziert werden kann. Normalerweise werden die Gegenstände von den Lokführern am Ende ihrer Arbeitsschicht oder vom Reinigungspersonal am frühen Morgen gefunden und dann an die Betriebszentrale weitergeleitet. Die Betriebszentrale benachrichtigt danach den Fahrgast telefonisch von der Auffindung des Gegenstands, der dann am Bahnhof von Lugano abgeholt werden kann. Sollte es sich um Wertgegenstände handeln so werden sie, wenn sich der rechtmässige Eigentümer nicht meldet, nach zehn Tagen, dem Polizeiposten von Lugano übergeben, der sie zusammen mit den in der Stadt verlorenen oder vergessenen Gegenständen verwaltet. Leider werden verlorene Wertgegenstände oft nicht wiedergefunden, da sie von anderen Fahrgästen mitgenommen werden.

     

  2. Mit welcher Häufigkeit fahren die Züge morgens und um wieviel Uhr fährt der erste Zug nach Lugano?

    Der erste Zug fährt von Ponte Tresa um 04.55 Uhr nach Lugano ab; an Werktagen (Montag-Freitag) alle 15 Minuten; Samstag, Sonntag und an den Feiertagen alle 30 Minuten.

  3. Mit welcher Häufigkeit fahren die Züge abends und wann fährt der letzte Zug von Ponte Tresa nach Lugano und umgekehrt?

     Abends fahren die Züge alle 30 Minuten bis um 00.10 Uhr (ab Lugano) und bis 23.40 Uhr (ab Ponte Tresa); Freitag- und Samstagabend hat es zusätzliche Fahrten um 01.20 Uhr (ab Lugano) und um 00.40 Uhr (ab Ponte Tresa).

     

  4. Wo kann der Fahrplan konsultiert werden?

     Für Fragen welche die Fahrpläne für die ganze Schweiz betreffen, gehen Sie bitte auf die Webseite sbb.ch

  5. Wo erhalte ich alle Informationen betreffend die Arcobaleno-Abonnemente?

     Für alle Fragen betreffend Arcobaleno-Abonnemente, gehen Sie bitte auf die Webseite arcobaleno.ch

  6. Ist es möglich mit Euro oder mit Kreditkarte zu bezahlen?

    Alle Fahrkartenautomaten akzeptieren sowohl Euro als auch Schweizer Franken und sind mit einem Lesegerät für Kreditkarten ausgestattet. Im Bahnhof Lugano und beim Kiosk von Ponte Tresa befinden sich Verkaufsstellen der FLP.

     

  7. Welche Geldstücke werden von den Fahrkartenautomaten akzeptiert?

     Unsere Automaten akzeptieren kein Papiergeld, dafür aber Geldstücke ab 10 Cent (EUR) resp. 10 Rappen (CHF).

  8. Wenn man keine Geldstücke hat, wie sollte man sich verhalten?

     Keine Geldstücke zum Kauf einer Fahrkarte an einem Automaten zu haben, ist kein triftiger Grund, um bei einer Kontrolle keinen Zuschlag zahlen zu müssen.

     

  9. Was geschieht, wenn man ohne gültige Fahrkarte in einem Zug reist?

     Fahrgäste, die ohne gültige Fahrkarte im Zug reisen und in eine Kontrolle geraten müssen einen Zuschlag bezahlen.

     

  10. Ab welchem Alter müssen Kinder bezahlen?

     Kinder bis 6 Jahre fahren gratis, von 6 bis 16 Jahren zahlen sie den halben Preis.

     

  11. Sind Fahrkarten für „Kurzstrecken“ auch in der FLP gültig?

     Fahrkarten für Kurzstrecken sind für Zugfahrten nicht gültig.

     

  12. Das Arcobaleno-Abonnement ist für die gewünschte FLP Haltestelle nicht gültig?

     Wer eine Fahrt über die Gültigkeitszone seines Fahrausweises machen möchte, die aber noch innerhalb des Tarifverbundes Tessin und Moesano liegt, muss eine Verbindungsfahrkarte ab Gültigkeitszonengrenze bis zur gewünschten Haltestelle kaufen.