Das Museum der FLP


Während der in Ponte Tresa im Jahre 2012 organisierten Feierlichkeiten, zum hundert-jährigen Bestehen des Betriebes, wurde im Erdgeschoss der Casa Zampini auch das Museum der Ferrovie Luganesi AG (FLP) eingeweiht. Vervollständigt durch eine Reihe von Objekten und Dokumenten, fand das in den vergangenen Jahren gesammelte Material, das vorher schon im ersten Stock der Werkhalle von Agno ausgestellt wurde, auf einer Fläche von mehr als 80 Quadratmeter ein neues Zuhause. Historische Dokumente, Pläne, Projekte, Fotografien, Verordnungen, Messinstrumente, Vorrichtungen, Arbeitsinstrumente, Zugskomponente, Zuleitungssysteme und vieles mehr wurden sorgfältig ausgewählt und dem Kurator, dem ehemaligen Betriebswerkleiter Franco Corecco übergeben, der sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit der Geschichte der Eisenbahn beschäftigt.
Mit dieser Initiative möchte die FLP ihre Vergangenheit hervorheben, und allen die Gelegenheit geben eine Reihe von Gegenständen und Tatsachen zu entdecken, welche die Entwicklung der Region im letzten Jahrhundert erläutern und die Entschlossenheit zeigen, mit welcher die Eisenbahn zu dieser Zeit unterstützt und gefördert wurde. Eine Eisenbahn, die sich im Laufe der Jahre zu einem immer wichtigeren Transportmittel entwickelte, was zu einer Verbesserung der Mobilität im unteren Malcantone führte.

Es ist klar, dass ein Besuch des Museums durch die Anwesenheit von Personen, welche die Geschichte des Betriebes kennen und darüber berichten können, noch interessanter wird. Darum beabsichtigen wir, die Ausstellung zu gewissen Öffnungszeiten durch die Anwesenheit von ehemaligen und jetzt pensionierten Mitarbeiten zu bereichern.

Für unseren Betrieb ist das Museum von unschätzbarem Wert: ein Zeugnis des Engagements aller Personen, die sich persönlich dafür eingesetzt haben um der Bevölkerung des unteren Malcantone eine wesentliche Dienstleistung zu garantieren.

Informationen


Das Museum der FLP ist ausserordentlich leicht zu erreichen, da es sich nur 10 Minuten zu Fuss von der Endstation der Eisenbahn und weniger als 5 Minuten vom Zoll befindet. Mit Reservierung ist es möglich, das Museum der FLP auch an anderen Tagen und Zeiten zu besuchen. Bitte kontaktieren Sie dafür die Büros der Direktion der Ferrovie Luganesi AG (FLP).

Öffnungszeiten jeden Dienstag und Freitag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Eintritt frei.

Schliessung im Winter, von Anfang November bis Ende März.

  • Museo Ferrovie Luganesi
    Vicolo Ponte Vecchio 6, CH-6988 Ponte Tresa
  • +41 (0)91 605 13 05
  • in­fo@flpsa.ch